Die Vorteile von Geranium Ätherisches Öl

Geranium ätherisches Öl ist eine Art von ätherischem Öl in der Aromatherapie häufig verwendet. Aus den Blüten und Blättern der Pflanze "Pelargonium graveolens" gewonnen, soll das ätherische Geranienöl eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen bieten. Geranium ätherisches Öl enthält eine Reihe von Verbindungen, von denen man annimmt, dass sie die Gesundheit verbessern, einschließlich Citronellol und Geraniol. Wie funktioniert es?

Es wird angenommen, dass das Einatmen des Geranium-ätherischen Öls (oder das Absorbieren von ätherischem Geraniumöl durch die Haut) Botschaften an eine Gehirnregion überträgt, die an der Kontrolle von Emotionen beteiligt ist.

Diese als limbisches System bekannte Hirnregion beeinflusst auch das Nervensystem. Befürworter der Aromatherapie schlagen vor, dass ätherische Öle biologische Faktoren wie Herzfrequenz, Stress, Blutdruck, Atmung und Immunfunktion beeinflussen können.

Nutzen für die Gesundheit

Während vorläufige Forschungsergebnisse darauf hindeuten, dass ätherisches Geraniumöl bestimmte gesundheitliche Vorteile bieten kann, gibt es derzeit einen Mangel an Forschung, die die gesundheitlichen Auswirkungen der aromatherapeutischen Verwendung von ätherischem Geraniumöl testet.

Zum Beispiel fand eine 2012 im

Iranian Journal of Microbiology preliminary veröffentlichte Vorstudie heraus, dass ätherisches Geraniumöl als antimikrobielles Mittel wirken kann (eine Substanz, die das Wachstum von Mikroorganismen, einschließlich Bakterien und Pilzen, zerstört oder unterdrückt).

Eine vorläufige Studie, die 2012 in Lipids in Health and Disease published veröffentlicht wurde, zeigt zudem, dass geraniumhaltiges ätherisches Öl beim Schutz vor Diabetes helfen kann. In Versuchen an Ratten stellten die Autoren der Studie fest, dass Tiere, die mit Geranium-ätherischem Öl behandelt wurden, eine signifikante Abnahme des Blutzuckerspiegels erfuhren. Die Autoren der Studie stellen fest, dass ätherisches Geraniumöl bei oraler Einnahme antioxidative Wirkungen zu bieten scheint. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Geranium ätherisches Öl toxische Wirkungen haben kann, wenn es eingenommen wird.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass keine dieser Studien die aromatherapeutische Verwendung von Geranium ätherischen Öl getestet, und dass mehr Forschung benötigt wird, bevor Geranium ätherisches Öl bei der Behandlung von Gesundheitszustand empfohlen werden kann. Verwendet In der Aromatherapie, Geranium ätherisches Öl wird in der Regel verwendet, um die folgenden Probleme zu behandeln:

Akne

Angst

Depression

Schlaflosigkeit

  • Halsschmerzen
  • Geranium ätherisches Öl wird auch verwendet, um emotionale Stabilität zu fördern, lindern Schmerzen, die Heilung von Verbrennungen und Wunden , verbessern Sie Stimmung und verringern Sie Entzündung.
  • Darüber hinaus wird Geranium ätherisches Öl manchmal als Insektenschutzmittel verwendet.
  • Geranium Ätherisches Öl verwenden ge In Kombination mit einem Trägeröl (wie Jojoba, Mandeln oder Avocado) kann geranisches ätherisches Öl direkt auf die Haut oder in Bädern gegeben werden.
  • Geranium ätherisches Öl kann auch inhaliert werden, nachdem ein paar Tropfen des Öls auf ein Tuch oder ein Tuch gespritzt wurden, oder indem ein Aromatherapiediffusor oder Vaporizer verwendet wurde.

Vorbehalte

Geranium ätherisches Öl sollte nicht ohne Aufsicht eines medizinischen Fachpersonals intern eingenommen werden. Die interne Verwendung von Geraniumöl kann toxische Wirkungen haben.

Darüber hinaus können bei einigen Personen Gereiztheit oder eine allergische Reaktion auftreten, wenn Geranium ätherisches Öl auf die Haut aufgetragen wird. Es sollte nicht vollständig auf die Haut aufgetragen werden.

Ätherische Öle werden durch die Haut absorbiert.

Schwangere Frauen und Kinder sollten vor der Verwendung von ätherischen Ölen ihre primären Gesundheitsdienstleister konsultieren.

Erfahren Sie mehr über die Verwendung ätherischer Öle.

Mangels unterstützender Forschung ist es zu früh, Geraniumöl für irgendwelche Gesundheitszustände zu empfehlen. Wenn Sie die Verwendung von Geranium-Öl in Betracht ziehen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Ihre Ergänzung Regime beginnen. Denken Sie daran, dass Geraniumöl nicht als Ersatz für die Standardversorgung bei der Behandlung eines chronischen Gesundheitszustandes verwendet werden sollte.

Alternativen

Mehrere andere Arten von ätherischen Ölen wurden gefunden, um gesundheitliche Auswirkungen ähnlich den angeblichen Vorteile von Geranium ätherischen Ölen zu bieten.

Zum Beispiel kann ätherisches Lavendelöl helfen, Angst zu reduzieren und gesunden Schlaf zu fördern.

Darüber hinaus können ätherisches Orangenöl, ätherisches Zitronenöl und ätherisches Jasminöl die Stimmung verbessern.

Wo es zu finden ist

Hier finden Sie einige Tipps zum Kauf ätherischer Öle. Ge Geranium-Ätherisches Öl, das weitestgehend online zum Kauf angeboten wird, wird in vielen Naturkostläden und in auf Selbstpflegeprodukte spezialisierten Geschäften verkauft.

Haftungsausschluss: Die auf dieser Website enthaltenen Informationen dienen ausschließlich zu Ausbildungszwecken und sind kein Ersatz für Beratung, Diagnose oder Behandlung durch einen zugelassenen Arzt. Es soll nicht alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, Umstände oder Nebenwirkungen abdecken. Sie sollten sich umgehend um medizinische Hilfe bei gesundheitlichen Problemen kümmern und Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie eine alternative Medizin einnehmen oder eine Änderung Ihrer Behandlung vornehmen.

Like this post? Please share to your friends: