Muss ich nach der ACL-Operation eine Kniestütze tragen?

In der Vergangenheit haben Chirurgen bei Patienten, die sich einer ACL-Operation unterzogen haben, eine Knieorthese wie eine Bledsoe-Orthese verschrieben. Die Orthese dient zur Stabilisierung des Knies und ermöglicht den Schutz Ihrer ACL während der Heilung. In jüngster Zeit gab es jedoch eine verstärkte Überprüfung hinsichtlich der Wirksamkeit der Verwendung einer Knieorthese nach einer ACL-Operation.

Was macht die Knieorthese?

Nachdem Sie eine ACL-Reparaturoperation durchgeführt haben, dauert es einige Zeit, bis das Transplantat vom Chirurgen rekonstruiert wurde, um Ihre ACL zu heilen.

Während des Heilungsprozesses, der zwischen acht und zehn Wochen dauert, besteht die Gefahr, dass das neue Band reißt. Ein Bruch des ACL-Transplantats kann auftreten, wenn Kräfte auf Ihr Knie ausgeübt werden, die das Transplantat nicht tolerieren kann.

Es wird angenommen, dass das Tragen einer Knieorthese wie einer Bledsoe-Klammer nach einer ACL-Operation das Transplantat schützt, da es abheilt. Die Orthese hilft, die Bewegung Ihres Kniegelenks zu kontrollieren und begrenzt den Bewegungsumfang um Ihr Knie herum. Es wird angenommen, dass dies hilft, die Kraft durch das ACL-Transplantat zu verringern und es zu schützen, während es heilt.

Was zeigt die Evidenz?

Eine Studie, die im Juni 2013 veröffentlicht wurde, untersuchte die Langzeiteffekte der Verwendung einer Knieorthese nach einer ACL-Operation im Vergleich zur Verwendung keiner Orthese. Die Forscher randomisierten 64 Patienten mit ACL-Operation in zwei Gruppen. Eine Gruppe verwendete eine Stütze nach der Operation, und die andere Gruppe verwendete keine postoperative Stütze nach ihrer ACL-Operation.

Vier Jahre nach der Operation maßen die Forscher die ACL-Bandintegrität, den Schmerzpegel und die Röntgenbilder bei jedem Patienten, der operiert wurde. Sie fanden heraus, dass es keinen Unterschied in der Bandintegrität zwischen den Gruppen gab.

Es gab einen signifikanten Unterschied zwischen der Klammergruppe und der Klammergruppe.

Die Patienten, die nach der Operation keine Knieorthese verwendeten, berichteten von weniger Schmerzen bei Sport oder schweren körperlichen Aktivitäten. Es wurden auch keine Verletzungen in der Gruppe ohne Stütze im Vergleich zur Stützverbandgruppe berichtet.

Was ist, wenn mein Chirurg eine Bledsoe Brace für mich vorschreibt?

Jede Person ist anders, und eine Operation für eine ACL-Reparatur kann kompliziert sein. Verschiedene chirurgische Techniken oder verschiedene ACL-Transplantate können verwendet werden, und Komplikationen können während Ihrer Operation auftreten. Aus diesen Gründen kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, nach der Operation eine Orthese zu tragen. Am besten befolgen Sie den Rat Ihres Arztes, aber sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um die Notwendigkeit Ihrer Zahnspange zu verstehen.

Nach Ihrer ACL-Operation können Sie von einer Physiotherapie profitieren, die Ihnen hilft, die Kniestärke und den Bewegungsumfang wiederzuerlangen und zur normalen Aktivität und Funktion zurückzukehren. Ihr PT kann Ihnen auch beibringen, Ihre Orthese richtig zu tragen und anzupassen, wenn Ihr Arzt Ihnen empfiehlt, eine solche zu verwenden.

Ein Wort von Verywell

Seit Jahren verschreiben Chirurgen ihren Patienten nach der ACL-Reparatur eine Knieorthese. In jüngster Zeit haben Beweise gezeigt, dass dies möglicherweise nicht notwendig ist. Wenn Sie eine ACL-Operation hatten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob Sie nach Ihrem Eingriff eine Schiene benötigen.

Like this post? Please share to your friends: