Für Menschen mit gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD)

Gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD) wird ein zunehmendes Problem für Menschen aller Altersgruppen in den Vereinigten Staaten. Dies ist wahrscheinlich zum Teil auf eine Zunahme des Verzehrs von Fast Food, die tendenziell fettig und fettig ist, sowie die eskalierende Rate von Fettleibigkeit. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Kind, Elternteil, Partner oder ein anderer Geliebter an saurem Reflux leidet, ist es wichtig, dass er oder sie einen Arzt sieht, der feststellen kann, ob eine GERD-Diagnose angemessen ist und alle anderen Erkrankungen mit ähnlichen Symptomen ausschließt .

Der Schweregrad der GERD-Symptome Ihres Angehörigen bestimmt die besten Behandlungsmöglichkeiten. In der Zwischenzeit können Sie hier helfen, die Schwere Ihrer Sodbrennen Symptome zu Hause zu verringern.

Essen Entscheidungen

Der untere Schließmuskel der Speiseröhre (LES), das Ventil zwischen der Speiseröhre und dem Magen, schließt normalerweise fest, um Essen und Magensäure zu halten, wo es hingehört. Wenn es sich entspannt, wenn es nicht sollte, kommen Nahrung und Magensäure wieder in die Speiseröhre und verursachen Sodbrennen.

Sodbrennen wird oft durch bestimmte Nahrungsmittel ausgelöst. Helfen Sie Ihrem geliebten Menschen, sich mit diesen Auslösern vertraut zu machen, und versuchen Sie, Nahrungsmittel aus dem Haus fernzuhalten, damit er nicht in Versuchung gerät und Schmerzen bekommt.

Lebensmittel, die die LES entspannen können, sind:

  • Gebratene (fettige) Lebensmittel
  • Fettes Fleisch
  • Butter und Margarine
  • Mayonnaise
  • Cremige Saucen
  • Salatsaucen
  • Vollmilchprodukte
  • Schokolade
  • Pfefferminze
  • Koffeinhaltige Getränke (zB Erfrischungsgetränke , Kaffee, Tee, Kakao)

Sodbrennen kann auch auftreten, wenn der Magen zu viel Säure produziert und dies in die Speiseröhre zurückgeht.

Lebensmittel, die die Säureproduktion stimulieren und das Sodbrennen verstärken können:

  • Koffeinhaltige Getränke
  • Kohlensäurehaltige Getränke
  • Alkohol
  • Scharfes Essen
  • Schwarzer Pfeffer
  • Zitrusfrüchte und Säfte (zB Orange, Grapefruit)
  • Tomatensaft

Essen gehen

Wenn Sie auswärts essen, erkundigen Sie sich, wie verschiedene Gerichte zubereitet werden, wenn Ihr Partner es nicht tut.

Sie können zum Beispiel verlangen, dass Fleisch gegrillt und nicht gebraten wird. Viele Gerichte enthalten fetthaltige Soßen und Soßen, die Sie zu einem fettarmen Ersatz wechseln oder an der Seite servieren können. Während Erwachsene zweifellos ihre eigenen Entscheidungen treffen wollen, wenn es um Essen geht, kann der Beginn der Unterhaltung helfen, bessere Entscheidungen zu treffen.

In der Schule

Um Ihrem Kind zu helfen, diese Lebensmittel während der Schulzeit zu meiden, können Sie Schulmahlzeiten mit geringerer Wahrscheinlichkeit an den Tagen, an denen auslösende Nahrungsmittel serviert werden, zu Sodbrennen führen. Typische Schulmittagessen enthalten oft viele säurestimulierende Nahrungsmittel. Zu wissen, welche Lebensmittel für Sodbrennen-Patienten sicher sind, wird auch helfen.

Essenszeit

Ermutigen Sie Ihre Lieben, um die Größe ihrer Mahlzeiten zu reduzieren, wie sie den Magen erweitern und erhöhen Druck nach oben gegen den unteren Schließmuskel der Speiseröhre (LES), die Sodbrennen verursacht. Weil Kinder und Jugendliche wachsen, können sie hungrig sein, wenn sie ihre Portionsgrößen zuerst zurückschrauben. Wenn dies der Fall ist, erinnern Sie Ihr Kind daran, dass es weniger häufig essen kann, aber dass es nicht essen sollte, bis es zu einer Mahlzeit voll ist. Dieser Übergang zum "Naschen" mag einige Kinder ansprechen.

Die Verwendung kleinerer Gerichte zu Hause, die Zubereitung von weniger Essen und das Servieren von Mahlzeiten vom Herd aus (eher als der Tisch, wo es für Sekunden leicht erreichbar ist) können hilfreiche Strategien sein.

Late-Night-Snacks können das Ritual Ihres Schlafens bei Ihnen sein, aber wenn sie an GERD leidet, kann das für einen schmerzhaften, unangenehmen Schlaf sorgen. Versuchen Sie, sie davon abzuhalten, während des zwei- bis dreistündigen Fensters zu essen, bevor sie ins Bett geht, vielleicht indem Sie vermeiden, sich selbst zu naschen.

Die Schwerkraft hilft, die Magensäfte nicht in die Speiseröhre zurückzufließen und unterstützt den Fluss von Nahrungsmitteln und Verdauungssäften vom Magen in den Darm. Also, während nach dem Abendessen ein Snack nicht empfohlen wird, kann das Aufstehen für eine Weile nach dem Essen dem Körper Zeit geben, die Kräfte der Schwerkraft auszunutzen, während das Essen verdaut wird.

Schlafenszeit

Nächtliche Sodbrennen kann am gefährlichsten sein. Wenn häufiges nächtliches Sodbrennen auftritt, erhöht sich das Risiko von Komplikationen. Dafür gibt es mehrere Gründe. Zum Beispiel neigt refluxierte Säure dazu, für längere Zeit in der Speiseröhre zu bleiben, so dass sie mehr Schaden an der Speiseröhre verursachen kann. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, nächtliches Sodbrennen zu verhindern.

Flach liegend drückt den Mageninhalt gegen den unteren Ösophagussphinkter (LES). Mit dem Kopf höher als der Bauch, hilft die Schwerkraft diesen Druck zu reduzieren. Fragen Sie den Arzt Ihres geliebten Menschen, wie hoch der Kopf des Bettes angehoben werden soll. Wenn man den ganzen Kopf des Bettes erhöht, indem man Ziegel oder Holzblöcke unter die Füße auf dieser Seite legt, so dass das Bett leicht geneigt ist, funktioniert es gut. Ihr Arzt kann Ihnen auch vorschlagen, ein Bett mit saurem Reflux oder ein Keilkissen zu verwenden, um den Kopf Ihres geliebten Menschen während des Schlafens zu heben.

Wahl der Kleidung

Kleidung, die eng um den Bauch sitzt, drückt den Magen zusammen und zwingt das Essen gegen den LES, wodurch Essen in die Speiseröhre zurückgeschossen wird. Es ist natürlich einfacher zu beeinflussen, welche Kleidung ein Kind trägt, verglichen mit einem Teenager, der wahrscheinlich seinen eigenen Stil hat. Jedoch sprechen Sie mit Ihrem jugendlich darüber, wie das Ankleiden für Komfort ihr Sodbrennen erleichtern kann, ihn oder sie zu solchen Wahlen zu führen. Zu den Kleidungsstücken, die Probleme verursachen können, gehören eng sitzende Gürtel, eng taillierte Jeans und schlank machende Kleidungsstücke.

Symptom Tracking

Kaufen Sie Ihre Liebsten ein Journal und, wenn er in der Lage und will, haben Sie Aufzeichnungen, wenn er Symptome von Sodbrennen erfährt, welche Lebensmittel konsumiert wurden, und / oder welche Aktivität er vor dem Sodbrennen tat. Die Schwere jeder Sodbrennen Episode und was ihm Erleichterung gab, sollte auch beachtet werden. Er kann sein Unbehagen auf einer Skala von 1 bis 10 einordnen, wobei 10 das Unbehagen ist, das er sich vorstellen kann, und 1 Schmerz ist, der kaum vorhanden ist.

Er kann diese Informationen seinem Arzt vorlegen, der ihm dann bei Bedarf helfen kann, Änderungen an seiner Ernährung, Aktivität oder Medikamenten vorzunehmen.

Dies ist eine hilfreiche Strategie für Eltern von Jugendlichen, die gegen ihre Vorschläge resistent sind; Empfehlungen von einem Arzt können besser empfangen werden.

Übung

Wenn Ihr geliebter Mensch übergewichtig oder fettleibig ist, kann sogar 5 oder 10 Pfund Verlust helfen, Sodbrennen Symptome zu lindern und Bewegung, im Allgemeinen, ist aus einer Vielzahl von Gründen vorteilhaft. Ermutigen Sie sie, auf Spaziergängen zu gehen, Fahrrad zu fahren oder auf das Laufband zu springen, während sie fernsieht. Probieren Sie Familienaktivitäten wie Bowling, Wandern, Gartenarbeit oder Schwimmen. Mit Ihrer Liebsten aktiv zu werden, kann ihr helfen, sich motivierter zu fühlen.

Medikamente

Antazida wie Tums, Rolaids und Mylanta neutralisieren Magensäure. Es ist hilfreich, sie griffbereit zu haben, besonders wenn der / die Geliebte sie oft vergisst. Wenn er jedoch mehr als eine Woche oder mehr Antazida benötigt, oder wenn ein Antazidum die Symptome nicht schnell auflöst, empfiehlt sich ein Arztbesuch. Verwenden Sie ein Antazidum für mehr als ein bis zwei Wochen sollte nur mit der Führung eines Arztes erfolgen.

Wenn Ihr / e geliebte Person Änderungen der Ernährung und des Lebensstils vorgenommen hat, die Sodbrennen ohne Erfolg reduzieren, kann es an der Zeit sein, eines der stärkeren Medikamente zu verwenden. Neben Antazida gibt es zwei primäre Kategorien von Sodbrennen:

  • Säurehemmer (H2-Blocker), wie Tagamet (Cimetidin), Pepcid (Famotidin), Zantac (Ranitidin) und Axid (Nizatidin)
  • Acid Suppressoren (Protonenpumpenhemmer, PPI), wie Prilosec (Omeprazol), Prevacid (Lansoprazol), Nexium (Esomeprazol), Aciphex (Rabeprazol) und Protonix (Pantoprazol)

Langfristige Anwendung dieser Medikamente wurde jedoch mit Nierenerkrankungen, Herzinfarkt, und Knochenbrüche. Mögliche Nebenwirkungen sollten mit einem Arzt besprochen werden. Langfristige saurem Reflux kann auch zu Komplikationen führen, so dass Ihr geliebter Arzt Ihnen helfen kann, die Risiken und Vorteile der Behandlung abzuwägen.

Wenn Ihr / e Liebste / r es oft vergisst, seine Medikamente zu nehmen (oder Sie als Eltern, vergessen Sie, es Ihrem Kind zu geben), können Sie Smartphone-Apps zur Medikamentenerinnerung hilfreich finden.

Unterstützung

Die beste Behandlung von saurem Reflux ist die Vorbeugung, und Änderungen an der Ernährung, Schlafposition und Aktivität Ihres / Ihrer Liebsten sind der beste Weg, um damit zu beginnen. Diese Änderungen können jedoch manchmal schwierig sein. Tu, was du kannst, um deine geliebte Person zum Erfolg zu ermutigen und zu versuchen, Geduld zu haben, wenn sie ihren Weg finden (oder du, als Elternteil eines Kindes mit GERD, tust dasselbe).

Die Einbeziehung des Arztes eines geliebten Menschen kann hilfreich sein, nicht nur, um mehr darüber zu lernen, wie man seine Symptome kontrollieren kann, und um ein Medikament zu finden, das hilft, sondern weil es jemand anderes mit einbezieht, der Sie bei den Vorschlägen unterstützt und unterstützt. Wenn Sie ein Elternteil sind, erinnern Sie sich daran, dass die meisten Jugendlichen irgendwann Momente des Widerstands verlieren und eine größere Rolle bei der Reduzierung der Symptome spielen, mit denen sie fertig werden müssen.

Like this post? Please share to your friends: