Die vier Phasen der Herzrehabilitation

Die kardiologische Rehabilitation bezieht sich auf ein strukturiertes Trainingsprogramm, das Ihnen hilft, nach einem Herzinfarkt wie- der zu einer optimalen Fitness und Funktion zurückzukehren. Es wird normalerweise von einem Team von Spezialisten in verschiedenen Einstellungen zur Verfügung gestellt; Diese medizinischen Fachkräfte arbeiten zusammen, um Ihnen dabei zu helfen, Ihre funktionelle Mobilität zu verbessern, Risikofaktoren im Zusammenhang mit Ihrer Herzverletzung zu verringern und Ihnen und Ihrer Familie bei der Bewältigung der psychosozialen Auswirkungen zu helfen, die Ihre Genesung nach einem Herzinfarkt beeinflussen können.

Physiotherapeuten arbeiten als Mitglieder des kardiologischen Rehabilitationsteams und helfen dabei, die Herzfunktion zu bewerten, Beeinträchtigungen zu beurteilen, die Ihre Beweglichkeit einschränken können, und Ihnen progressive Bewegung und körperliche Aktivität zu verschreiben, damit Sie nach einem kardialen Ereignis wieder zu Ihrem normalen Lebensstil zurückkehren können.

Es gibt vier Phasen der kardiologischen Rehabilitation. Die erste Phase tritt im Krankenhaus nach Ihrem kardialen Ereignis auf und die anderen drei Phasen treten in einem kardiologischen Rehabilitationszentrum oder zu Hause auf, sobald Sie das Krankenhaus verlassen haben. Beachten Sie, dass die Erholung nach einem kardialen Ereignis variabel ist; Manche Menschen segeln durch jede Phase, während andere es schwer haben, wieder normal zu werden. Arbeite eng mit deinem Arzt zusammen, um deinen Fortschritt und deine Prognose nach einem kardialen Ereignis zu verstehen.

1 Phase 1 Herzrehabilitation: Die akute Phase

Die erste Phase der kardiologischen Rehabilitation erfolgt kurz nach Ihrem kardialen Ereignis. Ein akuter Pflegetherapeut wird eng mit Ihren Ärzten, Krankenschwestern und anderen Rehabilitationsprofis zusammenarbeiten, um Ihnen zu helfen, wieder mobil zu werden.

Wenn Sie eine schwere Herzverletzung oder eine Operation, wie zum Beispiel eine Operation am offenen Herzen, hatten, kann Ihr Physiotherapeut beginnen, mit Ihnen auf der Intensivstation (ICU) zu arbeiten. Sobald Sie die intensive Überwachung und Pflege der Intensivstation nicht mehr benötigen, können Sie in eine Herzschrittmachereinheit verlegt werden.

Die ersten Ziele der Phase 1 kardiologischen Rehabilitation umfassen:

  • Beurteilen Sie Ihre Mobilität und die Auswirkungen, die grundlegende funktionelle Mobilität auf Ihr Herz-Kreislauf-System hat
  • Arbeiten Sie mit Ärzten, Krankenschwestern und anderen Therapeuten, um sicherzustellen, dass eine geeignete Entlassungsplanung erfolgt
  • Verschreiben Sie sichere Übungen, um Ihnen zu helfen verbessern Sie Ihre Mobilität und verbessern Sie die Herzfitness.
  • Helfen Sie bei der Aufrechterhaltung Ihrer Herzvorsorge, wenn Sie eine Operation am offenen Herzen hatten.
  • Berücksichtigen Sie alle Risikofaktoren, die zu kardialen Ereignissen führen können.
  • Verschreiben Sie ein geeignetes Hilfsmittel wie einen Stock oder einen Gehwagen, um sicherzustellen, dass Sie sich sicher bewegen können
  • Arbeiten Sie mit Ihnen und Ihrer Familie, um Aufklärung über Ihren Zustand und Ihre Gesundheit zu erhalten Zu erwartende Vorteile und Risiken im Zusammenhang mit einem kardiologischen Rehabilitationsprogramm

Sobald eine signifikante Heilung stattgefunden hat, können Sie nach Hause entlassen werden, um die Phase 2 der kardiologischen Rehabilitation zu beginnen.

2Phase 2 Cardiac Rehab: Die subakute Phase

Sobald Sie das Krankenhaus verlassen haben, wird Ihr kardiologisches Rehabilitationsprogramm in einer ambulanten Einrichtung fortgesetzt. Die zweite Phase der kardiologischen Rehabilitation dauert in der Regel drei bis sechs Wochen und beinhaltet eine kontinuierliche Überwachung Ihrer kardialen Reaktionen auf Bewegung und Aktivität.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der kardiologischen Rehabilitation der zweiten Phase ist die Aufklärung über geeignete Übungsverfahren und darüber, wie die Herzfrequenz und die Belastung während des Trainings selbst überwacht werden können. In dieser Phase geht es um Ihre sichere Rückkehr zur funktionellen Mobilität bei gleichzeitiger Überwachung Ihrer Herzfrequenz.

Gegen Ende der zweiten Phase sollten Sie bereit sein, mehr unabhängige Übungen und Aktivitäten zu beginnen.

3 Phase 3: Intensive ambulante Therapie

Phase drei der kardiologischen Rehabilitation umfasst mehr unabhängige und Gruppenübung. Sie sollten in der Lage sein, Ihre eigene Herzfrequenz, Ihre symptomatische Reaktion auf Bewegung und Ihre Bewertung der wahrgenommenen Anstrengung (RPE) zu überwachen. Ihr Physiotherapeut wird während dieser Phase anwesend sein, um Ihnen zu helfen, Ihre Übungstoleranz zu erhöhen, und um negative Veränderungen zu überwachen, die während dieser Phase der kardiologischen Rehabilitation auftreten können.

Wenn Sie während der dritten Phase der kardiologischen Rehabilitation mehr und mehr unabhängig werden, kann Ihr Physiotherapeut Ihnen helfen, ein Übungsprogramm zu erstellen, einschließlich Flexibilität, Kräftigung und Aerobic.

4Phase Vier: Unabhängige kontinuierliche Konditionierung

Die letzte Phase der kardiologischen Rehabilitation ist Ihre eigene unabhängige und fortwährende Konditionierung. Wenn Sie vollständig an den vorherigen drei Phasen teilgenommen haben, sollten Sie ausgezeichnete Kenntnisse über Ihren spezifischen Zustand, Risikofaktoren und Strategien haben, um eine optimale Gesundheit zu erhalten.

Unabhängige Bewegung und Konditionierung ist wichtig für die Aufrechterhaltung einer optimalen Gesundheit und die Vermeidung von möglichen zukünftigen Herzproblemen. Während Phase vier eine unabhängige Erhaltungsphase ist, steht Ihnen Ihr Physiotherapeut zur Verfügung, um Änderungen an Ihrer aktuellen Trainingsroutine vorzunehmen, die Ihnen helfen, körperliche Fitness und Wohlbefinden zu erreichen.

Ein Wort von Verywell

Ein unerwartetes kardiales Ereignis wie ein Herzinfarkt oder eine Operation am offenen Herzen kann eine beängstigende und lebensverändernde Erfahrung sein. Durch die enge Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt und Reha-Team und durch die vollständige Teilnahme an den vier Phasen der kardiologischen Rehabilitation können Sie Ihre Chancen auf eine schnelle und sichere Rückkehr zu einer optimalen Gesundheit erhöhen.

Like this post? Please share to your friends: