Retail Diätetiker: Was können sie für Sie tun?

Essen einkaufen kann so verwirrend sein – was sind die besten Zutaten zu kaufen, was können Sie essen, wenn Sie eine Erkrankung wie Diabetes haben, welche Lebensmittel sollten Sie essen, wenn Sie nach Gewicht zu verlieren suchen? Und wie kann man alle Zutaten zusammensetzen, um schnell und gesund zu essen? Wäre es nicht schön, wenn ein ausgebildeter Profi Sie während Ihres Einkaufs führen könnte?

Ernährungsberater haben ihr Wissen vermittelt und werden für den Verbraucher immer zugänglicher, weil sie Teil des Einkaufserlebnisses sind. Einzelhandelsdiätetiker, sowohl Unternehmen als auch In-House im Supermarkt, können ihren Kunden eine Fülle von Informationen und Tools zur Verfügung stellen, um Einkäufe zu tätigen, die ihre Gesundheit optimieren und ihrem Lebensstil entsprechen.

Wachstum in der Industrie

Das Wachstum von Diätspezialisten im Einzelhandel war enorm und kontinuierlich. Seit 2012 hat die Berufsgruppe "Retail Dietian Business Alliance" (RDBA) exponentiell von rund 400 Mitgliedern auf über 2.000 in den USA und Kanada zugenommen. Da registrierte Diätassistenten nicht notwendigerweise in Unternehmens- oder Unternehmensmarketing geschult sind, ist die RBDA bei der Entwicklung dieser Fähigkeiten wertvoll.

Das RDBA unterstützt die Rolle von Einzelhandelsdiätetikern, indem es Schulungsprogramme für Einzelhandelsunternehmen anbietet, die RDs dabei unterstützen, das Einzelhandelsgeschäft besser zu verstehen, einschließlich Trends, Merchandising, Zusammenarbeit mit Lieferanten und mehr.

Sie bieten online und persönlich Unterricht bei wichtigen Veranstaltungen. Darüber hinaus bieten sie Möglichkeiten über Newsletter, ihre Website und spezielle Veranstaltungen, bei denen die Community Informationen untereinander austauschen kann.

Was tun Einzelhandelsdiätetiker?

Einzelhandelsdiätetiker können als Bindeglied zwischen Händlern und Verbrauchern dienen.

Ihre Rolle ist von grundlegender Bedeutung für die Ausbildung von Unternehmen und Kunden in einer Vielzahl ernährungsbezogener Themen wie gesunde und ausgewogene Ernährung, Lebensmittelsicherheit, Essensplanung, Rezeptentwicklung, Social Media und Webinhalte, Ernährungstrends, Produktentwicklung, Lebensmittel Sicherheit und noch viel mehr. Wenn Sie einen Ernährungsberater in einem Supermarkt treffen, können Sie sie finden:

  • Förderung gesunder Produkte
  • Bereitstellung von Kundenservice durch die Empfehlung individualisierter Produkte
  • Durchführung von Kochvorführungen
  • Essen Proben und Verkostungen
  • gesündere Entscheidungen erschwinglicher
  • grundlegende kulinarische Fähigkeiten zu vermitteln
  • Kunden auf einer Lebensmitteleinkaufstour begleiten
  • Kunden helfen, Etiketten zu lesen und die Produkte zu finden, die sie brauchen
  • Rezepte erstellen und Rezepte modifizieren, um sie gesünder zu machen
  • Mitarbeiter und Kunden über Lebensmittelsicherheit aufklären
  • Kunden neue Lebensmittel durch Muster anbieten
  • Einkaufslisten erstellen und Menüs für bestimmte gesundheitliche Probleme, wie Diabetes oder Bluthochdruck
  • Hosting-Veranstaltungen im Geschäft, die Gesundheit und Wellness fördern

Darüber hinaus ebnen Einzelhandelsdiätetiker den Weg durch die Entwicklung von Programmen für gesundes Essen und Gesundheitsmanagement. In einigen Geschäften nutzen sie sogar ihre klinischen Fähigkeiten, um Patienten in Krankenhauskliniken zu beraten.

In der Tat hat einer der größten Lebensmitteleinzelhändler in den Vereinigten Staaten, The Kroger Co., eine in-Store-Gesundheitsklinik namens Little Clinic gestartet. Die Little Clinic wurde 2003 gegründet und verwendet Diätassistenten als festen Bestandteil ihres Teams, um Menschen dabei zu helfen, ihre Gesundheits- und Ernährungsziele zu erreichen.

Was ist die kleine Klinik?

Die Little Clinic ist eine medizinische Klinik, die sich in den Lebensmittelläden von Kroger befindet, wo Pflegepraktiker und Arzthelfer Patienten behandeln und diagnostizieren. Das Ziel der Klinik ist es, vielbeschäftigten Menschen eine qualitativ hochwertige Versorgung zu ermöglichen. Mit mehr als 200 Kliniken in ausgewählten Geschäften sind Diätassistenten derzeit in vier Little Clinic-Märkten in den USA erhältlich: Nashville, Columbus und Cincinnati (Ohio) sowie Denver.

Jede Klinik befindet sich neben der Apotheke und verfügt über komfortable Untersuchungsräume und Wartebereiche.

Ernährungsberater sind kritische Teammitglieder, die patientenzentrierte, individuelle klinische Ernährungsberatung entweder in Einzelgesprächen oder in Gruppen direkt im Geschäft anbieten. Nachdem der Kunde überwiesen wurde, trifft sich der Ernährungsberater mit dem Kunden wie in jeder Klinik. Zu Beginn ihres ersten Besuchs erhält der Ernährungsberater Ernährungsgeschichte und -ziele. Die zweite Hälfte des Besuchs ist am besten, da die Patienten in der Lage sind, Seite an Seite mit ihrem Diätspezialisten zu gehen, durch alle Gänge zu gehen und einzukaufen und ihr Wissen zu nutzen, während sie weiterhin Informationen über die Produkte erhalten sind am besten für sie und ihre Ziele.

Gruppensitzungen variieren – sie können als Supermarkt-Tour, als Kochkurs oder als Wanderkurs angeboten werden. Supermarkt-Touren können zustandsorientiert sein, sei es bei Übergewicht, Typ-2-Diabetes oder Zöliakie. Touren können auch Patienten helfen, sich auf eine bestimmte Art des Essens zu konzentrieren. Ein Thema kann zum Beispiel sein "Wie man eine pflanzliche Diät isst." Walking-Kurse sind auf Diabetes, Familienessen und Herzgesundheit konzentriert. Es ist ein wunderbarer Weg, um die Käufer anzulocken, während sie sich bewegen und ermutigen, gesündere Lebensmittel zu essen.

Zusätzlich zur Beratung nehmen Diätassistenten teil und veranstalten Wellness-Festivals und fördern Wellness auf der Arbeitsfläche, indem sie Mitarbeiterwettbewerbe und Beförderungen durchführen, um Mitarbeiter dazu zu ermutigen, sich um ihre Gesundheit zu kümmern. Sie können auch regelmäßig zu Blogs und Affiliate-Websites beitragen. Zu guter Letzt sammeln und analysieren registrierte Diätassistenten Daten und ermitteln, welchen Produkten Kunden treu sind und wo sie ihre Ressourcen ausgeben möchten. Es ist eine Win-Win-Situation: Der Laden kann Gewinne steigern und die Kunden sind glücklich und zufrieden. Die ganze Zeit machen sie Fortschritte auf dem Weg zu gesünder.

Ein Blick in die Zukunft

Die Little Clinic rühmt sich, an der Spitze der Vorsorge zu stehen und ist stolz darauf, Patienten dabei zu helfen, die Kontrolle über ihre Gesundheit zu übernehmen, bevor die Krankheit Wurzeln schlagen und noch problematischer werden kann. Die Verbindung eines klinischen Programms im Einzelhandel kann den Patienten dabei helfen, ihr Ernährungswissen zu nutzen und es in Echtzeit in die Praxis umzusetzen, indem sie gesunde, einfache Nahrungsmittel auswählen.

Während das Programm derzeit von Medicare-Begünstigten erstattet wird, untersucht es, wie es mit Kostenträgern und Arbeitgebern ausgebaut werden kann, um künftig umfassendere Dienstleistungen anbieten zu können.

Like this post? Please share to your friends: