Oyster Nutrition Fakten

Wenn es um Austern geht, Sie entweder lieben sie, oder Sie hassen sie, oder werden sie nicht einmal versuchen. Aber wussten Sie, dass Austern gut für Sie sind? Es ist schwer vorstellbar, dass diese kleinen, leckeren Häppchen, die kein Kauen erfordern und leicht in den Hals rutschen, reich an wichtigen Mineralien und Proteinen sind. Was jedoch leicht vorstellbar ist, ist, dass Austern nicht viele Kalorien oder Gramm Fett haben. Mit nur 43 Kalorien und 1,4 Gramm Fett (und weniger als die Hälfte von Gramm gesättigtem Fett) pro Portion – das ist eine großzügige sechs Austern – Austern sind eine ausgezeichnete Vorspeise für diejenigen, die ihr Gewicht beobachten.

Austern sind entweder gezüchtet oder wild und werden sowohl im Pazifik als auch im Atlantischen Ozean geerntet. Da Zuchtaustern unter ähnlichen Bedingungen wie wilde Austern angebaut werden, scheint es keinen Unterschied in Bezug auf die Ernährung zu geben.

Gesundheitliche Vorteile

Für solch ein anspruchsloses Essen ist die Auster mit Ernährung voll gepackt. Eine Portion Austern enthält etwa 5 Gramm Protein und etwa 2 Gramm Kohlenhydrate. Sie sind auch reich an Kalzium, Kalium, Magnesium und Vitamin B-12 sowie Zink und Eisen. Zink ist ein Mineral, das Ihr Körper benötigt, damit viele verschiedene biochemische Prozesse ablaufen können. Es ist entscheidend für das Immunsystem. Es unterstützt das Zellwachstum und die Zellaufteilung, die Heilung von Wunden und den Abbau von Kohlenhydraten. Fast jede Liste von Aphrodisiaka enthält Austern und während es keine Beweise gibt, die die Idee unterstützen, dass irgendwelche Nahrungsmittel Ihre sexuelle Anziehungskraft erhöhen werden, ist es interessant zu bemerken, dass Zink für die sexuelle Gesundheit der Männer, den Testosteronspiegel und die Spermienproduktion essentiell ist.

Austern, die reich an Eisen sind, produzieren Hämoglobin, das der Körper benötigt, um Sauerstoff zu allen Organen und Geweben zu transportieren. Ein Eisenmangel verursacht auch Erschöpfung und könnte zu Anämie führen.

Raw Oyster Safety

Austern können roh, gekocht oder in Gerichten wie Austerneintopf verwendet werden. Im Allgemeinen sind rohe Austern sicher zu essen, aber ebenso wie beim Verzehr von rohem Fisch oder Meeresfrüchten besteht die Möglichkeit einer lebensmittelbedingten Krankheit. Rohaustern können mitVibrio vulnificus contaminated, einem mit Cholera verwandten Bakterium, kontaminiert sein. Austern, die in warmem Wasser geerntet werden, sind eher infiziert als Austern aus kälterem Wasser.Deshalb gibt es das Sprichwort, dass Sie Austern nur in Monaten essen sollten, die den Buchstaben "r" haben – die Monate, die kein "r" haben, sind die warmen Monate Mai, Juni, Juli und August wenn eine Vibrio-Kontamination wahrscheinlicher ist. Das war ein Problem vor vielen Jahren, als die Austern nicht richtig getestet wurden, aber heute sind die Austern, die Sie kaufen, das ganze Jahr über sicher und Sie können Austern zu jeder Zeit des Jahres getrost kaufen und essen.

Beim Verzehr von rohen Schalentieren, insbesondere Austern, besteht die Gefahr, dass Sie an Hepatitis A erkranken, einer Erkrankung, die Ihre Leber beeinträchtigt. Das liegt daran, dass Austern eine beträchtliche Menge Wasser filtern, und wenn dieses Wasser mit Stuhl kontaminiert ist, der das Hepatitis-A-Virus enthält, kann die Auster kontaminiert werden. Aber weil Austern für den Kauf getestet werden, ist das Risiko minimal.

Eine gesunde Person, die die Bakterien aufnimmt, kann Bauchschmerzen, Erbrechen und Durchfall haben. Jedoch kann die Infektion bei einer Person, die eine Lebererkrankung hat oder immungeschwächt ist, schwerwiegend sein, da die Bakterien in den Blutstrom gelangen und eine Sepsis verursachen können, die in 50% der Fälle tödlich ist.

Wenn dir gesagt wurde, dass du keine rohen Austern isst, musst du sie meiden. Der einzige Weg, um die Bakterien zu töten, ist durch Kochen. Es gibt Mythen, dass das Hinzufügen von viel heißer Soße oder das Trinken von Alkohol, während Sie rohe Austern essen, die Bakterien töten, aber das ist nicht wahr.

Auswahl und Lagerung choose Wählen Sie beim Kauf von Austern frische Austern, die gemäß den Sicherheitsrichtlinien geerntet und verarbeitet wurden. (Suchen Sie nach einem Etikett auf Behältern oder Austernsäcken.) Werfen Sie alle Austern weg, die zerbrochene Muscheln haben, und tippen Sie mit dem Finger auf offene Muscheln – eine lebende Auster sollte ihre Schale schließen, wenn Sie darauf tippen. Wenn es nicht schließt, dann wirf es weg.

Frische Austern sollten bei 40 F oder niedriger gekühlt werden, bis Sie sie servieren oder sie in einem Rezept verwenden. Wenn Sie frische Austern kochen, sollten sich die Muscheln öffnen. Entsorgen Sie alle Austern, die geschlossen bleiben.

Austern vorbereiten

Austern werden oft roh serviert und sitzen normalerweise auf ihrer Schale. Um rohe Austern zuzubereiten, musst du sie öffnen, indem du sie schälst (benutze ein dickes Handtuch und ein Austernmesser), oder du kannst sie bereits geschält kaufen. Austern können auch geräuchert, gebacken, gebraten (wie in knusprigen "Austern Rockefeller"), gegrillt oder als Zutat in Gerichten wie Austerneintopf oder Austern gefüllt Artischocken verwendet werden.

Like this post? Please share to your friends: