Der beste Weg, Bauchfett loszuwerden

Jungs, ist es Zeit, deinen Bierbauch loszuwerden? Ist deine Taille außerhalb deiner Kontrolle? Wenn die Antwort ja ist, bist du nicht allein. Männer halten oft Gewicht in ihrem Mittelteil und versuchen, den besten Weg zu finden, Bauchfett loszuwerden, kann schwierig sein, weil Experten oft widersprechen. Wie Sie vielleicht erwarten, beinhaltet das beste Programm, um Ihren Bauch zu verringern, Diät und Übung.

Aber was Sie nicht erwarten können ist, dass Ihr Programm mit einer Reise zu Ihrem Arzt beginnen sollte. Warum Bauchfett loswerden? Wenn Sie übergewichtig sind, ist eine Reduzierung Ihrer Körpergröße wahrscheinlich eine gute Idee. Aber Bauchfett verdient besondere Aufmerksamkeit. Die Forschung hat gezeigt, dass das Halten von Bauchfett besonders problematisch für Ihre Gesundheit sein kann. Zahlreiche Forschungsstudien haben einen Zusammenhang zwischen einem erhöhten Taillenumfang und einem erhöhten Risiko für Herzerkrankungen und andere Erkrankungen, einschließlich metabolischem Syndrom und Typ-2-Diabetes, gezeigt. Also, wie groß ist zu groß? Wenn Sie Ihren Bauch nur über Ihren Hüftknochen messen und Ihre Messung über 40 Zoll (35 Zoll für Frauen) ist, dann haben Sie ein erhöhtes Risiko für bestimmte Bedingungen, nach den National Institutes of Health. Eine Studie zeigte sogar, dass bei Männern Messungen von 33 Zoll und bei Frauen von 28 Zoll verwendet werden können, um Menschen mit einem höheren Risiko für Herzerkrankungen zu identifizieren.

Denken Sie, Sie sind aus dem Schneider, wenn Sie nicht übergewichtig sind? Denk nochmal! Auch wenn Ihr BMI normal ist, deuten einige Studien immer noch darauf hin, dass das Übergewicht in der Bauchgegend problematisch sein kann, besonders wenn wir älter werden. Eine Auswertung von über 100.000 Männern und Frauen ab 50 Jahren zeigte, dass unabhängig vom BMI ein erhöhter Taillenumfang bei älteren Erwachsenen mit einem höheren Sterberisiko verbunden ist.

Natürlich ist Ihr Taillenumfang nur ein Maß, das Ihr Arzt bei der Beurteilung Ihres Gesamtrisikos für verschiedene Erkrankungen verwendet. Aber wenn Sie und Ihr Arzt feststellen, dass Bauchfett ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen oder sogar Tod bedeutet, dann kann dies die Motivation sein, die Sie brauchen, um Ihren Darm loszuwerden.

Die besten Möglichkeiten, um Bauchfett zu reduzieren: Diät vs. Bewegung

Also, was ist der beste Weg, um diesen Bierbauch zu reduzieren? Es ist nicht überraschend, dass die Lösung sowohl Diät als auch Bewegung erfordert. Aber welche Komponente zählt mehr?

Mehrere neuere Studien deuten darauf hin, dass Sport eine wichtigere Rolle bei der Aufrechterhaltung eines mageren Bauches spielt. Eine Studie identifizierte aerobe Aktivität als Schlüsselfaktor. Die Forscher fanden heraus, dass Männer, die eine höhere kardiovaskuläre Fitness (auch aerobe Fitness genannt) hatten, eher eine schlankere Bauchhöhle hatten, selbst wenn diese Männer übergewichtig waren.

Aber natürlich bedeutet das nicht, dass Sie Sport als Vorwand benutzen sollten, um Ihre Ernährung zu ignorieren. Sie können nicht essen, was Sie wollen und immer noch erwarten, Ihren Bauch loszuwerden. Buchautor und Experte für Fettabbau Tom Venuto sagt, dass einer der häufigsten Trainingsfehler, die von Männern gemacht werden, darin besteht, die wichtige Beziehung zwischen Ernährung und Bewegung beim Erreichen von Zielen zur Gewichtsreduktion zu ignorieren.

Tony Schober von Coach Calorie stimmt zu. Er sagt, dass eine gesunde Ernährung essentiell ist und dass Menschen, die Bauchfett verlieren wollen, mehr Protein essen sollten. Tom Venutos Buch "Burn the Fat, Feed the Muscle" bietet eine hilfreiche Anleitung für die Erstellung eines personalisierten Diätplans, der einen höheren Proteingehalt aufweist und reich an gesunden Kohlenhydraten und essentiellen Fetten ist, um ein gesundes Gewicht zu erreichen.

Die beste Übung, um von Ihrem Darm loszuwerden

New Yorker Fitnesstrainer Matt Griffin arbeitet in einem Fitnessstudio, wo die Klientel hauptsächlich Männer ist. Er sagt, dass ein magerer Körper eine Kombination aus Herz-Kreislauf-Training und Gewichtstraining erfordert. "Die Mischung aus Krafttraining und Cardiotraining lässt den Körper raten und auf die Belastungen reagieren." Sowohl Griffin als auch Schober sagen, dass das hochintensive Intervalltraining (HIIT) besonders effektiv ist, um Fett zu verbrennen und den Darm anzusteuern.

Also bedeutet das, dass Sie diese beliebten Bauch-Locken ignorieren sollten? Nicht gerade, sagt Griffin. "Große Bauchmuskeln zu machen ist mehr als nur ein paar Sit-Ups zu machen." Er sagt, dass Bauchtraining den ganzen Körper einbeziehen sollte. Er empfiehlt seinen Klienten ein funktionelles Training. "Core-Training, das Bewegung des gesamten Körpers beinhaltet, ist für das tägliche Leben relevanter", sagt er. Er bevorzugt speziell Pilates und Gyrotonic Training für Männer, die flacher Bauchmuskeln bekommen wollen. Wenn du keinen Zugang zum Fitnessstudio hast, gibt es andere Übungen, die dir helfen können, deinen Bauch zu trimmen, und viele von ihnen können zu Hause gemacht werden. "Plank Übungen sind ein effektiver Weg, um alle Muskeln in Ihrem Kern zu stärken", sagt Fußballtrainer Brian Martin, CSCS. Martin hat zahlreiche Profispieler trainiert und sagt, dass "die Planke Dutzende von Muskeln auf einmal bearbeitet. Es ist eine viel umfassendere Übung als Bauchmuskeln oder sitzen."Derzeit verwendet Martin ein Produkt namens Stealth Core Trainer mit seinen Kunden. Der Plank-based Bauchtrainer fordert den Benutzer mit Smartphone-Spielen für ein anspruchsvolles Bauchtraining heraus. Das unausgeglichene Brett versetzt deinen Körper in eine instabile Position, die manipuliert werden muss, um Ziele und Punkte zu erreichen. Nicht nur das Spielsystem entlastet Sie vom Training, sondern die Stabilisierung, die erforderlich ist, um Punkte im Spiel zu erhöhen, hilft, einen engen Kern zu formen.

Mit oder ohne Stealth-Trainer kann jeder zu Hause ein Plankenprogramm starten. "Planken können täglich gemacht werden", sagt Martin, "weil sich der Kern schnell erholt." Wir empfehlen, mit bis zu 30 Sekunden für Anfänger anzufangen und sich bis zu drei Minuten pro Tag zu arbeiten. Für beste Ergebnisse sagt er jedoch, dass Menschen sollten tun Sie immer noch Ganzkörpertraining mindestens 30 Minuten 3-5 Tage pro Woche zusammen mit einem ausgewogenen Ernährungsplan. "

Griffin stimmt zu, betont die Bedeutung eines

umfassenden Programms

zum Abnehmen und Bauchfett loszuwerden. Es geht nicht nur darum Wenn Sie Ihre Taille beschneiden, kann das Ihre Langlebigkeit beeinträchtigen. Nehmen Sie sich die Zeit, mit Ihrem Arzt zu sprechen und entwickeln Sie einen lebenslangen Plan für gesunde Ernährung und kräftige Bewegung, um schlank zu werden und fit für das Leben zu bleiben

Like this post? Please share to your friends: