Können Sie Laufschuhe für Fitness Walking tragen?

Sind Laufschuhe gut für Fitness Walking? Sollten Sie nicht Laufschuhe statt Laufschuhe zum Laufen tragen? Die Antwort ist, dass einige, aber nicht alle Laufschuhe gut für Fitness-Walking geeignet sind. Erfahren Sie, welche Schuhe am besten für zügiges Gehen geeignet sind.

Laufschuhe können besser funktionieren als viele so genannte Laufschuhe

Es ist wahr, dass Läufer im Vergleich zu Fitness-Walkern andere Bedürfnisse haben, und so gibt es Laufschuhe, die nicht gut zum Laufen funktionieren. Aber wenn Sie im Laufschuhgang einkaufen, werden Sie viele Laufschuhe finden, die für das Fitnessgehen noch schlechter sind als die meisten Laufschuhe.

Viele Laufschuhmodelle sind eher für den Tragekomfort oder die Verwendung am Arbeitsplatz gedacht als für ein schnelles Gehen. Sie können unflexibel und schwer sein. Wenn Sie fit sind, brauchen Sie nicht so viel Polsterung wie bei Komfortschuhen oder gepolsterten Laufschuhen. Gehen hat bei jedem Schritt weniger Einfluss als Laufen. Comfort-Schuhe sind stark gepolstert, um den Stress beim Stehen zu reduzieren.

Bessere Technologie bei Laufschuhen

Laufschuhe sind normalerweise eine bessere Wahl als ein Schuh, der als Laufschuh gekennzeichnet ist. Auch beim Vergleich von Fitness-Laufschuhen mit Laufschuhen enthalten die Laufschuhmodelle mehr von den neuesten Entwicklungen für Dämpfung, Bewegungssteuerung und Unterstützung.

Wenn Sie einen Schuh kaufen, der als Laufschuh gekennzeichnet ist, erhalten Sie oft nicht die neuesten Materialien und Konstruktionstechniken. Zum Beispiel gibt es viele neue Materialien, die Stoßdämpfung mit geringerem Gewicht bieten. Sie finden das vielleicht in Laufschuhen, aber nicht in Laufschuhen derselben Firma.

Worauf Sie bei Laufschuhen für Fitness Walking achten sollten

Bestimmen Sie mithilfe dieser Prinzipien, ob ein Lauf- oder Laufschuh für Ihr Training geeignet ist:

  1. Flexibel: Sie sollten den Schuh im Vorfuß beugen und beugen können. Aber wenn sie so flexibel sind, dass man sie leicht in zwei Hälften biegen kann, wie es bei minimalistischen oder Barfußschuhen der Fall ist, bieten sie möglicherweise nicht genug Struktur und Unterstützung für längere Spaziergänge.
  2. Niedrige Ferse: Einige Laufschuhe haben eine aufgebaute Ferse, um Läufer zu unterstützen, die auf dem Fußballen landen. Es gibt einen Trend zu einem geringeren Rückgang von Ferse zu Zehen sowohl für Läufer als auch für Geher, und Schuhe werden diesen Abfall oft in Millimetern (mm) aufführen. Suchen Sie nach Schuhen mit einem Tropfen von 10 mm oder weniger.
  3. No Flare A: Ein echter Fitness-Laufschuh hat einen hinterschnittenen Absatz, der von der Ferse bis zum Boden reicht. Wanderer landen auf der Ferse und brauchen keine gebaute oder ausgestellte Ferse. Viele Laufschuhe und insbesondere Trail-Laufschuhe haben eine ausgestellte Ferse für Stabilität für Läufer, die auf dem Fußgewölbe oder Fußballen landen. Suchen Sie nach wenig oder keiner Flare.Fit:
  4. Besuche das ernsteste Laufschuhgeschäft in deiner Nähe, um Fußanalyse und Ganganalyse zu erhalten. Sie bestimmen, ob Sie Motion Control-Schuhe, Stabilitätsschuhe oder neutrale leichte Trainingsschuhe benötigen. Die Mitarbeiter dort können Ihnen den besten Schuh für Ihre Bedürfnisse empfehlen. Indem Sie lernen, wie man gute Laufschuhe auswählt, können Sie sowohl Laufschuhe als auch Laufschuhe vergleichen, um das Modell zu finden, das am besten zu Ihrem Fuß passt.

Top Picks für Walking Shoes

Sie werden viele Laufschuhe sehen, die als gute Modelle für Fitness Walking ausgewählt wurden.

Top-Tipps für Motion Control-Schuhe: Diese Kategorie ist für diejenigen, die überpronieren. In einem Laufschuhgeschäft überprüfen sie Ihren Gang und schauen sich die Sohlen Ihrer aktuellen Schuhe an, um festzustellen, ob Sie Schuhe mit Bewegungskontrolle verwenden sollten.

  • Top-Picks für Stabilität Schuhe: Sie können auf diese Schuhe gerichtet werden, wenn Sie leichte Überpronation haben und wenn Sie schwerer sind, wie sie oft besser halten werden.
  • Top-Picks für gepolsterte Schuhe: Wenn Sie lange Strecken oder auf harten Oberflächen gehen und viel Bein und Müdigkeit erleben, benötigen Sie möglicherweise Schuhe mit mehr Dämpfung. Einige Modelle verwenden leichtere Materialien und die Schuhe dürfen nicht schwer sein.
  • Top-Tipps für Performance-Trainingsschuhe: Neutrale Schuhe sind die beste Wahl, wenn Sie nicht überpronieren und keine besonderen Anforderungen an zusätzliche Dämpfung haben.
  • Top-Picks für Racewalking-Schuhe: Diese Schuhe sind sehr leicht für schnelles Gehen.

Like this post? Please share to your friends: